Der Weg zu Dir

Der Weg zu Dir

1. Strophe:

An einem Sommertag,
Sitze ich hier am Teich,
Und wo ich im Gras lag,
Waren mir die Knie weich,

Mein Blick auf dich gelenkt,
Hoch zum Himmelszelt,
Bin nur ein kleiner Punkt,
Auf deiner großen Welt,

2x Refrain:

Der Weg zu dir – wird steinig und schwer zugleich,
Ich suche nach dir – bist mir so nah und fern zugleich,

2. Strophe:

Du schenkst mir immer Kraft,
Und führst mich durch den Tag,
Du bist der Grund dafür,
Dass ich manche Wege wag,

Ein Teilstück schon geschafft,
Auf unserem langen Weg,
Du gibst mir neues Glück,
Wie es geschrieben steht,

Zwischenpart:

Es ist so schön,
Den Weg mit dir zu gehen,

Was auch passiert,
Du wirst immer hinter mir stehen,

4x Refrain:

Der Weg zu dir – wird steinig und schwer zugleich,
Ich suche nach dir – bist mir so nah und fern zugleich,

Sag uns deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s