Lebendig Begraben

Lebendig Begraben

Strophe 1:

Alles bleibt nur an dir hängen,
Ja du musst dich viel mehr anstrengen,
Die Erde fällt auf deine rosa Wangen,
Du windest dich über dir zwei Stangen,

Refrain:

Du bist lebendig begraben,
Und du stellst dir so viele Fragen,
Du erreichst fast das Licht,
Doch hier unten hört man dich nicht,

Du bist lebendig begraben,
Zu große Last nun zu tragen,
Du erstarrst fast vor Angst,
Weil du hier kaum noch atmen kannst,

Strophe 2:

Du siehst dich um – Ein Stechen in dem Herzen,
Kein Ausweg mehr – Zu groß sind deine Schmerzen,
Die Luft wird knapp und du fängst an zu schreien,
Dein Schicksal ist: DU KANNST DICH NICHT BEFREIEN!

Refrain:

Du bist lebendig begraben,
Und du stellst dir so viele Fragen,
Du erreichst fast das Licht,
Doch hier unten hört man dich nicht,

Du bist lebendig begraben,
Zu große Last nun zu tragen,
Du erstarrst fast vor Angst,
Weil du hier kaum noch atmen kannst,

Sag uns deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s